Hochzeit

Ein Paar sagte "ich tue" zu einer englischen Landschafts-Hochzeit

Ein Paar sagte "ich tue" zu einer englischen Landschafts-Hochzeit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jessica Vince lernte Byron Bedford während ihres dritten Studienjahres an der Royal Holloway University in London im Jahr 2005 kennen. Ein Jahrzehnt später machte Byron einen epischen Überraschungsvorschlag. Während Jessica im März 2015 für die Fashion Week in Paris war, arrangierte er für ihre Kollegin (die eigentlich die ganze Zeit in London war) Pläne, Jessica in einem atemberaubenden Hotel zu treffen. Ich wurde in eine Suite gebracht, und Byron war dort, angezogen und von Rosen und Luftballons umgeben. Es war sehr romantisch, sagt Jessica.

Das Paar stellte sich eine Hochzeit auf dem Land an der englischen Juraküste vor. "Byron und ich waren oft wegen Minibreaks zu Besuch. Wenn es darum ging, einen Ort auszuwählen, schien dies die naheliegende Wahl zu sein", sagt Jessica. Sie luden 100 Gäste zu einer Zeremonie in die St. Michaels- und All Angels-Kirche in Kimmeridge, Dorset, ein. Für den Empfang entschied sich das Paar für das Smedmore House, wo sie eine große Feier veranstalten konnten, aber dennoch einen intimen Raum für die Hochzeitsfeier boten. (Es ist ein Privathaus!) Jessica plante die rustikale Hochzeit am Meer, die am 30. Juli 2016 stattfand, auf eigene Faust und mit der Fotografin Imogen Xiana, um all ihre harte Arbeit festzuhalten. Siehe jedes charmante Detail unten!

Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana

Aus Jessicas Suche nach einem Hochzeitskleid wurde eine benutzerdefinierte Kreation. Sie begann mit einem eng anliegenden Elfenbeinkleid von Charlie Brear und fügte eine Schicht Spitze sowie Flügelärmel, einen Gürtel und einen langen Schleier hinzu. "Ich wollte es nicht ausziehen", erinnert sie sich an das fertige Produkt. "Es fühlte sich so besonders an und dennoch fühlte ich mich so wohl darin. Meine beste Freundin brach in Tränen aus, als sie mich darin sah." Sie kombinierte das Charlie Brear-Ensemble mit verzierten Jimmy Choo-Pumps.

Ihr Strauß passte perfekt zu der bezaubernden Hochzeit, die Jessica sich vorgestellt hatte. Die Mischung aus zarten rosa und weißen Gartenrosen, Hortensien, Königin Annes Spitze und Astilben war mit einem fließenden natürlichen Band verbunden.

Byron trug einen marineblauen Anzug mit einem knackig weißen Hemd mit Kragen darunter. Für einen Hauch von Farbe trug er hellrote Socken mit seinen schwarzen Abendschuhen.

Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana

Jessicas Brautjungfern trugen blaugrüne Kleider von Zara. "Ich fand es toll, dass sie so entspannt und flott waren", sagt sie. Jede Frau besaß eine kleinere Version des Brautstraußes. Groomsmen trugen nicht passende Anzüge und Krawatten, um das entspannte Gefühl, das an die Landschaft erinnert, auszuspielen.

Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana

Die Braut und der Bräutigam entschieden sich dafür, das Dekor der Zeremonie einfach zu halten, und brachten nur weiße Blumen in durchsichtigen Vasen und Blumensträuße, die am Ende jeder Kirchenbank hingen. Jessicas talentierte Freunde gründeten einen Gospelchor und sangen Florence und "You've Got the Love" von der Maschine, als die Braut den Gang entlang ging. Jessica und Byron war es wichtig, dass ihre Zeremonie mit Lesungen gespickt wurde, die sich für sie als Paar einzigartig und besonders anfühlten, und so sammelten sie mehrere Sätze aus der Literatur, die sie beide liebten, und Byrons Tante las alles vor.

Als das Paar die malerische Landkirche verließ, überschütteten Freunde und Familie den neuen Herrn und die Frau mit weißen Blütenblättern.

Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana

Byrons Eltern haben eine Blumenfarm in Tansania, daher dienten ihre einheimischen Nelken als Hauptinspiration für die Empfangsdekoration. In der Mitte des Raums befand sich eine Feuerstelle, an deren Haken Lichterketten hingen, um die Stimmung zu verbessern. ? Ich liebte die Idee von a Sommernachts traum-inspirierte Party, beleuchtet von funkelnden Lichtern und mit einem lodernden Feuer in der Mitte “, sagt die Braut. Rustikale Holztische waren mit Farnen verkleidet und mit durchsichtigen Vasen bedeckt, die mit Nelkenbüscheln gefüllt waren.

Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana

Trotz einer leichten Panik, nachdem ihre Caterer in letzter Minute durchgefallen waren, gelang es Jessica und Byron, Crab Apple Caterer zu finden, die ein fantastisches Festmahl abhielten. "Es zeigt, dass Sie Dinge schnell umdrehen können, wenn Sie müssen", sagt Jessica. Die Menüs wurden auf Briefpapier gedruckt, das von Jessicas Cousine und ihrem Ehemann entworfen wurde. Die Gäste saßen, wo immer sie wollten, und genossen eine köstliche Mahlzeit mit Lachs, Gemüse, Rindfleisch und Nudeln.

Foto von Imogen Xiana

Das Paar startete die Party mit einem ersten Tanz zu Whitney Houstons "Ich möchte mit jemandem tanzen", der von der Mutter des Bräutigams aufgeführt wurde. »Wir hatten immer davon gesprochen, dass sie es tun würde, aber sie würde zu emotional, wenn es zu heftig wäre«, sagt die Braut über die Leistung ihrer Schwiegermutter. »Wir wollten etwas Positives, zu dem die Leute mittanzen könnten, und Das war rundum perfekt. “Dann brachten die One Hit Wonders, eine Karaoke-Band, die Energie noch mehr in Schwung. "Byron und seine Familie sind besondere Fans von Karaoke, und es brachte sicherlich eine originelle Wendung!"

Foto von Imogen Xiana

Um ihren Freunden und ihrer Familie für ihren Besuch an diesem besonderen Tag zu danken, boten die Braut und der Bräutigam Marmeladenbevorzugungen an, die mit entzückenden Aufklebern mit der Aufschrift "Spread the love" abgeschlossen wurden.

Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana Foto von Imogen Xiana

In Erinnerung an das Auto, das Byron besaß, als sich die beiden zum ersten Mal trafen, mieteten Braut und Bräutigam einen antiken Fiat 500, um als Ehemann und Ehefrau loszufahren. Am Tag von, nachdem Jessicas Brautjungfern das entzückende Auto pflichtgemäß dekoriert hatten, würde das Auto nicht starten! "Es war ein großartiger Moment, als sich alle Trauzeugen versammelten und uns einen Schubstart gaben!", sagt Jessica. Das sind wundervolle Freunde!

Für Paare, die gerade eine Hochzeit planen, sagt Jessica: „Schwitzen Sie nicht mit dem Kleinen! Die meisten Dinge können repariert werden, und wenn nicht, ist dies im Nachhinein eine gute Geschichte

Veranstaltungsort: St. Michael & All Angels || Empfangsort: Smedmore House || Braut Hochzeitskleid & Schleier: Charlie Brear || Schuhe: Jimmy Choo || Haare & Make-up: Alice Theobald || Brautjungfernkleider: Zara || Bräutigams Kleidung: Jonathan Quearney || Blumen: Nomade || Musik: One Hit Wonders || Verpflegung: Crab Apple Catering || Vermietung: Küstenzelte || Fotograf: Imogen Xiana