Nachrichten

Meghan Markle flog heimlich nach Hause, um ihre Mutter, die Brautmutter Doria Ragland, zu sehen

Meghan Markle flog heimlich nach Hause, um ihre Mutter, die Brautmutter Doria Ragland, zu sehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Egal wie viele königliche Hochzeitsplaner sie auf Abruf hat, es gibt eine Person, mit der Meghan Markle um die halbe Welt fliegen musste, um über ihren großen Tag zu sprechen: ihre Mutter.

Die zukünftige Prinzessin flog angeblich über das Wochenende nach Los Angeles, um Zeit mit ihrer Mutter Doria Ragland zu verbringen und sich über alles zu unterhalten, was mit der königlichen Hochzeit zu tun hat. Gemäß Guten Morgen Amerikafand die Schauspielerin einen seltenen Bruch in ihr (sehr beschäftigt) Zeitplan, und angeblich in LA angekommen bereit, Brautgeschäft zu sprechen. Sie war "mit Skizzen von der Hochzeit und vom Hochzeitskleid selbst ausgestattet, damit sie ihrer Mutter wirklich einen Einblick geben konnte, wie der große Tag aussehen wird", sagte der königliche Mitarbeiter Omid Scobie GMA am Mittwochmorgen.

Dies mag der Grund sein, warum Markle an der Osterfeier der königlichen Familie am Sonntag nicht anwesend war, obwohl die Beamten des Palastes anfangs sagten, sie und Harrys Wochenendpläne seien "privat". Gemäß GMABerichten zufolge verbrachte Harry Zeit mit "den Jungs" in London und begleitete seine zukünftige Braut nicht auf ihrer Reise in die USA.

Nur noch sechs Wochen bis zur Hochzeit, so heißt es, planen Meghan und Harry, Ragland nach London zu fliegen, damit sie weiterhin an der Planung für den großen Tag teilnehmen kann. Außerdem hat sie die Möglichkeit, Markles zukünftige Schwiegereltern zu treffen. die königliche Familie - zum ersten Mal.

Obwohl es keine bestätigten Nachrichten darüber gibt, wie Markles Mutter in den Hochzeitstag aufgenommen wird, gehen viele davon aus, dass sie wahrscheinlich der (nicht königlichen) Tradition folgen wird, dass ihr Vater sie den Gang entlang führt. Markles Eltern sind geschieden, aber sie gaben nach der Ankündigung der königlichen Hochzeit eine gemeinsame Erklärung zur Unterstützung ihrer Tochter ab.

Mehr sehen: Alles, was Sie über die königliche Hochzeit wissen müssen

"Wir freuen uns unglaublich für Harry und Meghan", lautete die Aussage. "Unsere Tochter war schon immer eine freundliche und liebevolle Person. Ihre Vereinigung mit Harry, der die gleichen Qualitäten teilt, ist für uns als Eltern eine große Freude. Wir wünschen ihnen ein Leben lang Glück und freuen uns sehr auf ihre Zukunft zusammen."


Schau das Video: Harry und Meghan machenmit Archie Urlaub (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Nadav

    Ich bin versichert, dass Sie auf einem falschen Weg sind.

  2. Arnan

    Eindeutig die ideale Antwort

  3. Moogulrajas

    Bravo, genialer Satz und pünktlich



Eine Nachricht schreiben