Nachrichten

10 Dinge, die Sie nicht über Königin Elizabeth und Prinz Philip wussten

10 Dinge, die Sie nicht über Königin Elizabeth und Prinz Philip wussten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am 20. November feiern Königin Elizabeth von England und Prinz Philip zusammen ihr Platin-Jubiläum. Die Königin, Englands älteste Monarchin, wurde dieses Jahr 91 Jahre alt und steht kurz davor, ihr drittes Urenkelkind von Prinz William zu begrüßen.

Nächste Woche jährt sich der 70. Geburtstag der Königin und des Prinzen Philip. Die beiden heirateten am 20. November 1947 in der Westminster Abbey in London und haben seitdem eine Dynastie einer königlichen Familie gegründet. Sie sind eines der meistfotografierten Paare der Welt. Obwohl die beiden den größten Teil ihres Lebens in der Öffentlichkeit verbracht haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie möglicherweise über das königliche Paar nicht gewusst haben.

Getty Images

1. Königin Elizabeth und Prinz Philip von Griechenland sind entfernte Cousins.

Beide sind Ur-Ur-Enkel der Königin Victoria. Sie trafen sich zum ersten Mal, als sie 13 war und er 18, als die damalige Prinzessin mit ihrer Familie das Royal Navy College besuchte. Es war Liebe auf den ersten Blick.

2. Der Herzog kennt seine Diamanten.

Und ist total romantisch, wenn es um Schmuck geht. Der Verlobungsring der Königin wurde von Philip Antrobus, einem Londoner Juwelier, aus Diamanten der Tiara von Philips Mutter gefertigt. Außerdem entwarf der Herzog anlässlich seines fünfjährigen Bestehens ein Armband aus Gold, Diamant, Saphir und Rubin, das 1952 als Jubiläumsgeschenk Links aus ineinandergreifenden Es und Ps enthielt.

Getty Images

3. Die beiden wissen, wie man einen Kampf ausarbeitet.

Einmal nach einem Streit zwischen dem königlichen Ehemann und seiner Frau sagte Königin Elizabeth: »Ich werde nicht aus meiner Kabine herauskommen, bis er besser gelaunt ist. Ich werde hier auf meinem Bett sitzen, bis es ihm besser geht. «Ein anderes Mal wurde die Königin gesehen, wie sie frustriert während einer Australien-Tour ein Paar Tennisschuhe und einen Schläger auf ihren Ehemann warf.

4. Queen Elizabeth und Prince Philip sind ein paar Partylöwen.

Die damalige Prinzessin erinnerte sich in einem Brief an eine Autorin daran, dass sie und Philip es genossen, in Nachtclubs in London zusammen zu tanzen. "Philip reitet gern, aber bis jetzt hat er nicht viel Rennen gefahren", schrieb sie. "Wir beide lieben das Tanzen - wir haben bei Ciro und Quaglino sowie auf Partys getanzt."

5. Philip's hat den süßesten Spitznamen für die Königin.

Man sagt, der Spitzname der Königin sei "Lilibet", aber der Herzog nennt sie "Kohl".

6. Das Hochzeitskleid der Königin war gut für eine Königin geeignet.

An ihrem Hochzeitstag trug Queen Elizabeth ein langärmeliges Brautkleid aus Herzoginensatin mit Blumenstickerei und Kristall- und Perlenapplikationen - um genau zu sein - mit 10.000 Perlen. Es heißt, Elizabeth habe gespart, um das Material für ihr Brautkleid zu kaufen, könne aber immer noch nicht genug Geld sparen. Glücklicherweise spendeten engagierte Mädchen aus dem ganzen Land, um ihr zu helfen, ihr Traumkleid zu bekommen.

Getty Images

7. Es ist bekannt, dass das Paar die süßesten Dinge über einander sagt.

Vor ihrer Heirat schrieb Philip einmal einen Brief an Elizabeths Mutter, in dem er beschrieb, wie er sich völlig und vorbehaltlos verliebt hatte zwei von uns in eine neue gemeinsame Existenz, die nicht nur den Schocks widerstehen kann, die auf uns gerichtet sind, sondern auch eine positive Existenz für das Gute hat

8. Zuerst kam Philip mit dem Aufstieg seiner Frau zur Macht nicht gut zurecht.

Als Elizabeth Königin wurde, gab Philip seine Karriere als Marineoffizier auf, um die königlichen Pflichten seiner Frau zu unterstützen. Zunächst war jedoch bekannt, dass der Herzog mit dem Personal des Buckingham Palace in Streit geriet, und er war verärgert darüber, dass Elizabeth seinen Nachnamen nicht behielt, nachdem sie den Thron geerbt hatte.

Getty Images

9. Das Paar wird beim königlichen Grillen heimisch.

Royals, sie sind genau wie wir! Während der Grillabende in Balmoral soll Philip kochen, während die Königin für den Abwasch zuständig ist. "Sie sitzen da, nachdem Sie gegessen haben, die Königin fragt, ob Sie fertig sind, sie stapelt die Teller und geht zum Waschbecken", schrieb der frühere Premierminister Tony Blair einmal.

Mehr sehen: Alles Gute zum Geburtstag Queen Elizabeth! Rückblick auf ihren königlichen Hochzeitstag

10. Die Königin wurde ursprünglich gewarnt, Prinz Philip NICHT zu heiraten

Im vergangenen Jahr wurde berichtet, dass Elizabeth geraten wurde, den Herzog nicht zu heiraten sein Humor. Der Biograf der Königin, A.N. Wilson sprach einmal darüber, warum Elizabeth aufgefordert wurde, Philip um jeden Preis auszuweichen. Laut dem Telegraph, "wurde sie gewarnt, der damalige Marineoffizier sei 'völlig die falsche Person' und habe 'Gaffes' gemacht."



Bemerkungen:

  1. Rapere

    Ich wollte dieses Thema nicht entwickeln.

  2. Mazujin

    Wenn Sie oft philosophische Fragen haben, auf die Sie keine Antworten finden, schauen Sie doch mal hier vorbei! wp.Getbonus.Info ist ein Blog über Beziehungen, Philosophie und menschliche Gefühle. Hier erfahren Sie über Menschen, die Menschheit, sich selbst viel Neues und Interessantes!

  3. Hammad

    Was für ein Satz ... Tolle, geniale Idee

  4. Jaren

    Diese Idee ist veraltet veraltet

  5. Abooksigun

    Dieser ausgezeichnete Gedanke muss absichtlich sein



Eine Nachricht schreiben