Hochzeit

Fun Bonding-Aktivitäten für Mütter und Bräute vor der Hochzeit zu tun

Fun Bonding-Aktivitäten für Mütter und Bräute vor der Hochzeit zu tun

Wenn eine Hochzeit am Horizont steht, haben Bräute möglicherweise das Gefühl, dass ihnen die Zeit durch die Finger gleitet. Das kann für Mama, die gerade dabei ist, wie ihr kleines Mädchen den Gang entlang in ein neues Leben geht, gleich doppelt gehen. Ihr Kalender ist vielleicht voller Kleidungsstücke und Kuchenverkostungen, aber jetzt ist es mehr denn je an der Zeit, eine gute Mutter-Tochter-Bindung zu planen.

Wenn es sich nach Jahren anfühlt, seit Sie beide die Gelegenheit hatten, Maniküren zusammenzubringen, kann dies durchaus der Fall sein. Obwohl Bräute heutzutage später heiraten als ihre Mütter, fliegen sie immer noch durch die Koop und führen ein geschäftiges, unabhängiges Leben direkt nach der Schule. "Sie leben oft mit ihrem Verlobten zusammen und haben fünf Jahre, zehn Jahre nach dem College gearbeitet", sagt Lisa Brateman, Psychotherapeutin und Beziehungsspezialistin in New York City. Wenn sich also Mütter und Töchter vor der Hochzeit Zeit nehmen, geht es darum, sich mit der Person vertraut zu machen, die Sie einmal am besten gekannt hat, fügt Brateman hinzu.

Überlegen Sie sich vor der Buchung eines Ausflugs, mit welchen Aktivitäten Sie Ihre gemeinsame Zeit optimal nutzen können. "Filme sind in Ordnung, das Abendessen ist großartig, aber wählen Sie etwas, das sich bedeutungsvoller anfühlt als das, was Sie normalerweise tun", sagt Brateman. "Was auch immer du wählst, es sollte etwas sein, das emotional ist, das sich gegenseitig teilt. Was sind Dinge, über die du gesprochen hast, für die du dir aber nie die Zeit genommen hast?"

Phyllis Stoller, Gründerin der Women's Travel Group, hat schon viele Mutter-Tochter-Paare gesehen, die Reisen auf ihren auf Frauen zugeschnittenen Urlaubsrouten gebucht haben. Sie meint, die Planung interaktiver Ausflüge sei ideal, weil "Sie sowohl an der Aktivität als auch an der anderen beteiligt sind ... was sie entspannter macht".

Wenn Sie einen Nachmittag Zeit haben, versuchen Sie einen Kochkurs. Buchen Sie eine Golfrunde mit der Frau, die Ihnen beigebracht hat, wie man einen Club richtig schwingt, oder schauen Sie sich ein neues Museum an - oder das erste, das Sie gemeinsam besucht haben. Starten Sie ein Projekt wie einen Stammbaum, der Ihre Vergangenheit und die Zukunft feiert, oder vielleicht kann Mama bei einem Tee ihr Hochzeitsalbum herausholen und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der damaligen und der gegenwärtigen Heirat teilen.

Für Wochenendausflüge oder längere Aufenthalte empfiehlt Stoller einen Wellnessurlaub, um die Balance zwischen gemeinsamer und privater Zeit zu halten. "Es ist schön, zusammen zu sein, und es ist schöner, wenn man nicht jede Sekunde zusammen ist", sagt sie. Die entspannte Spa-Umgebung von zu Hause aus fördert "Gespräche, die Sie in einer gemischten Gruppe niemals führen würden", fügt Stoller hinzu. "Es ist wie in den sprichwörtlichen Schichten der Zwiebel: Je weiter du aus deinem Leben kommst, desto entspannter wirst du und desto mehr redest du über Dinge."

Halten Sie das Gespräch einfach von den Anforderungen des Caterers fern - zumindest bis zur Heimfahrt.