Hochzeit

Wann sollten Sie jemanden bitten, Ihre Brautjungfer zu sein?

Wann sollten Sie jemanden bitten, Ihre Brautjungfer zu sein?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einer der aufregendsten Aspekte einer Verlobung ist es, die Neuigkeiten mit jeder einzelnen Person zu teilen, die Sie kennen. Nachdem Sie und Ihr neuer Verlobter diesen Meilenstein ordnungsgemäß gefeiert haben und sich in der ganzen Aufregung wohlgefühlt haben, werden Sie Bilder senden, (so viele) FaceTime-Anrufe tätigen und Ring-Selfies auf Ihrem Instagram veröffentlichen, damit die Menschen in Ihrem Leben mit Ihnen feiern können . Vielleicht möchten Sie sich sogar hinsetzen und mit der Planung beginnen, indem Sie Ihr Hochzeitsdatum, Ihren Veranstaltungsort, Ihr Farbschema und Ihr Kleid auswählen - alles innerhalb der ersten Woche nach Ihrer Verlobung. Aber eine Entscheidung, für die Sie sich eine Minute Zeit nehmen sollten? Entscheiden Sie sich für Ihre Brautjungfern und Trauzeugin.

Emily Roberts / BridesÂ

Selbst wenn Sie einer Handvoll Ihrer engsten Freunde unbedingt mitteilen möchten, dass sie Teil Ihrer Hochzeitsfeier sind, möchten Sie sie nicht sofort einladen, bevor Sie nicht mehr über Ihren großen Tag wissen und was Sie getan haben Zeit zum Nachdenken. Vorab sollten Sie vier Dinge tun, bevor Sie Ihren Hochzeitstrupp auswählen.

Warten Sie, bis Sie Ihr Hochzeitsdatum kennen

Bevor Sie die Frage an Ihre zukünftigen Brautjungfern richten, warten Sie zunächst, bis Sie Ihr Hochzeitsdatum kennen. Wenn Sie Ihr Hochzeitsdatum kennen, haben Ihre Brautjungfern eine bessere Vorstellung davon, ob sie sich dazu verpflichten können, Ihre Brautjungfer zu sein. Das Date könnte für sie persönlich zu einem schlechten Zeitpunkt kommen, mit einer anderen Hochzeitsverpflichtung oder einer großen Veränderung im Leben, wie einem Baby oder einem Umzug, die sie davon abhalten könnten, "Ich tue" zu sagen, um eine Brautjungfer zu sein.

Nehmen Sie sich ein paar Wochen Zeit, um darüber nachzudenken

Die Auswahl Ihrer Brautjungfern sollte eine Entscheidung sein, die mit viel Nachdenken einhergeht. Wenn Ihre Hochzeit ein oder zwei Jahre nach Ihrer Verlobung stattfinden wird, nehmen Sie sich die Zeit, über die Menschen in Ihrem Leben nachzudenken, die Sie während des gesamten Hochzeitsabenteuers für Sie haben möchten. Wenn Sie sich für 10 bis 15 Personen entscheiden, denken Sie an die Personen, von denen Sie wissen, dass sie ein Freund fürs Leben sind und Ihnen in den nächsten Monaten bei Ihren Hochzeitsdetails helfen können.

Kennen Sie so viele Hochzeitsdetails wie möglich

Versuchen Sie, bevor Sie Ihr Hochzeitsteam auswählen, herauszufinden, welche Art von Brautparty und Junggesellenparty Sie möchten. Details wie diese können bestimmen, wie groß Ihre Brautparty sein soll, und es wird Ihnen ermöglichen, Ihre Brautjungfern mit genügend Informationen zu befragen, damit sie sich wohl fühlen, wenn sie diese Rolle übernehmen und sich für Ihre Hochzeit begeistern.

Mindestens 60 Tage verlobt sein

Geben Sie sich eine 60-tägige Schonfrist, in der Sie keinem Ihrer Freunde die Frage nach der Brautjungfer stellen, um zu verhindern, dass Sie diese Entscheidung beschleunigen. Planen Sie in dieser Zeit, wie viele Brautjungfern Sie tatsächlich haben möchten, und überlegen Sie, welche Art von Geschenken Sie ihnen machen möchten, wenn die Zeit gekommen ist, um sie zu bitten, Ihre Brautjungfer zu sein.