Hochzeit

Ihre Hochzeitstorte hält ein Geheimnis, das bedeutet, dass Sie nie wussten

Ihre Hochzeitstorte hält ein Geheimnis, das bedeutet, dass Sie nie wussten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Liz Susongs wöchentlicher Kolumne der Catalyst Wedding Co., die sich der feministischen Braut widmet, taucht sie kopfüber in die verrückte Geschichte hinter alltäglichen Hochzeitstraditionen ein, die wir für selbstverständlich halten. Liz ermittelt hier.

Hallo Freunde. Angesichts der ständig wachsenden Gefahr eines Atomkrieges, von Naturkatastrophen und der weißen Vormachtstellung dachte ich, wir könnten darüber sprechen Kuchen! Nicht irgendeine Torte-Hochzeitstorte. Gibt es eine parteiübergreifendere Hochzeitstradition? Nein, sage ich. Sie haben glutenfreien Kuchen, einzeln verpackte Cupcakes, die rustikale Cousine des Kuchens (die Torte) und so viele andere zuckerhaltige Optionen, die Republikaner und Demokraten gleichermaßen begeistern. Ich wurde so naiv hoffnungsvoll, dass die Geschichte der Hochzeitstorte so angenehm und rein sein würde wie eine Episode von Die großen Briten backen ab dass ich mich dabei befand, laut zu kichern und zu verbalisieren, während ich allein in meiner Küche recherchierte.

Es ist fast so, als ob Susan Waggoner, als sie ihren Band mit der Hochzeitsgeschichte schrieb, die Bühne für jemanden bereitet, der so weltmüde ist wie ich, um Witze nach Witzen zu machen und sich nicht in einer Ecke zusammenzurollen und nie wieder in die Gesellschaft einzutreten. Mit falscher Begeisterung stellt sie die Torte neben der Braut als das am besten identifizierbare Mitglied der Hochzeit vor, wendet sich dann jedoch flüsternd der Kamera zu Zeiten, die nicht für Freude, sondern für Fortpflanzung sorgen sollten

Reproduktion. Na sicher! Wie dumm von mir, einen Kuchen anzunehmen, würde man einfach als süßen Teil der Feier eines Paares genießen, wenn offensichtlich Bei dem Kuchen geht es darum, sicherzustellen, dass die Menschheit bis 2017 auf 7,5 Milliarden anwächst. Hier ein hübsches Bild: Im alten Griechenland wurden den Gästen symbolisch kleine harte Körnerbrote angeboten und über den Kopf der Braut gebrochen, um die Götter des Wohlstands und der Fruchtbarkeit zu umwerben Was für eine glückliche Frau, mit einem Baguette über den Kopf geschissen zu werden, in der Hoffnung, dass sie noch in dieser Nacht ein Brötchen in den Ofen geben würde!

In Rom brachen sich Braut und Bräutigam das Brot über den Kopf, und die Gäste, um sich einen Teil des Segens zu sichern, bemühten sich, die Krümel zu holen, die sie zu Füßen des Brautpaares verstreut hatten. Ich muss mich nicht herumärgern, weil jemand in der Küche die schreckliche Aufgabe hat, allen Gästen den Kuchen zu schneiden und zu servieren, und viele von uns wollen keine Kinder.

Hochzeitstorten entwickelten sich von Brot zu süßen Brötchen, als Europa Zugang zu mehr Gewürzen und Früchten erhielt. Zu Shakespeares Zeiten brachten die Freunde der Braut jeweils ein süßes Brötchen zur Hochzeit mit, und die Größe des Brötchenstapels wurde als Ausdruck der Beliebtheit der Braut angesehen. Die Erfindung des Zuckergusses kam möglicherweise zustande, als frühe Brautjungfern dies versuchten Der Haufen würde nicht gestürzt, wenn die Brötchen mit Honig und Apfelmus verklebt würden. Sehen? Die Tradition, dass Brautjungfern mühsame Aufgaben für ihren Freund ausführen, ist so alt wie die Zeit.

Und dann veränderte eine Erfindung das Wesen dessen, was wir heute als Kuchen kennen: Backpulver. Aufgrund von Backpulver wurden Kuchen in die Lage versetzt, auf eine Höhe zu wachsen, die noch nie zuvor gesehen wurde. Waggoner schreibt: "Der neue Kuchen, hell in Farbe und wogend in der Art, verkörperte die viktorianische Vision der keuschen, aber reich geschmückten Jungfräulichkeit." Wenn ich es einmal gesagt habe, habe ich es millionenfach gesagt: Kuchen ist die verkörperte Jungfräulichkeit. Und so ähnlich wie in der Eröffnungsszene 101 Dalmatiner in denen Hunde mit identischen Menschen traben, Bräute und Hochzeitstorten als Zwillinge gedacht waren.

Und so bitte ich Sie, innezuhalten und sich an Ihre eigene Hochzeitstorte oder die Hochzeitstorte zu erinnern, die Sie sich wünschen. Was sagt dieser Kuchen über dich? Ist der Kuchen pingelig und versucht er ein bisschen zu viel? Ist er einfach und unkompliziert? Oder ist er von Costco? Ich wage zu sagen: Haben wir Kuchen, die Spiegel unserer Seele sind, stark unterschätzt?

Als ich in die Social Media-Leere über Hochzeitstorte rief, kamen zahlreiche Geschichten auf mich zurück. Hier ist eine verkürzte Liste der echten Hochzeitstorten, die besprochen wurden:

• Ein mit Streuseln bedeckter Funfetti-Kuchen mit einer Tortenplatte aus Lego-Braut und Bräutigam

• Eine Bräutigamstorte in iPad-Form mit dem Bildschirmschoner, der ein Porträt von Olan Mills zeigt, in dem der Bräutigam seine Katze hält, während er einen Pullover und eine Brille trägt

â € žEine Limettenkuchen

• Ein Kekstisch in Pittsburgh-Manier

Eine Schale Bananenpudding

• Kleine Kuchen an jedem Tisch, die die Gäste selbst servieren konnten

• Ein Last-Minute-Kuchen von BJ mit „Glückwünschen“ darauf

• Vegane Schokoladen-Cupcakes

Ein Eiswagen

• Hausgemachte Kuchen, die von der Familie im Home-Ec-Raum der High School gebacken wurden

• Kürbiskuchen

Ein Kuchen mit Schmetterlingen auf der einen Seite und einem Marvel-Thema auf der anderen

Beignets und Pfirsichschuster

• Zitronen-Tiramisu, dekoriert mit Gänseblümchen

• Cupcakes mit Aromen, die sowohl Ihren Ehemann als auch Ihre Schwiegereltern ansprechen

• Ein gesalzener Karamellkuchen mit einem dreidimensionalen essbaren Kunstwerk, einer Art Samenkapsel, die die Sinnlichkeit des Lebens und des Wachstums symbolisierte

• Eine riesige hausgemachte Hochzeitstorte, die von der Braut gebacken wurde, weil sie keine Zeit hatte, das ganze Abendessen für 100 Gäste zu kochen

Ich denke, Sie fangen an, meinen Standpunkt zu verstehen. Kuchen kennen uns besser als wir uns selbst kennen. Indem sie so unschuldig und belanglos wirken, sind sie in unsere Köpfe geraten. Ich fordere Sie daher dringend auf: Wenn Sie das nächste Mal an einer Hochzeit teilnehmen, vergessen Sie nicht, einen Blick auf den Kuchen zu werfen, und kauen Sie nicht nur gedankenlos, während Sie an Ihrem abgestandenen Kaffee nippen, denn am Ende ist ein Kuchen tausend wert Eheversprechen.